deutsch | english
Willkommen auf unserer Website! Auf unseren Seiten wollen wir euch die ganze Welt von 3W zeigen – Wind, Water, Waves!
Unsere Surf-Stationen liegen direkt an einigen der besten Spots für Windsurfer und Kitesurfer! Vorort erwarten euch unsere professionellen Teams mit dem neusten Material von Fanatic und North Sails.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Warum Lahami Bay?
+ neuestes Material Fanatic / North Sails + 4,5 Sterne Hotel Lahami Bay mit riesigem Sandstrand
+ Spot zum Entspannen und Relaxen + Flachwasser-Spot – perfekt für Einsteiger und Aufsteiger

Im Süden Ägyptens liegt die Lahami Bay. Tauchern bereits seit vielen Jahren bekannt – bietet dieser Spot auch Windsurfern optimale Bedingungen. Eine ca. 60 km lange Sandbank umgibt zusammen mit hohen Bergen die Lahami Bay und schafft so eine natürliche Badewanne mit flachem Wasser und angenehmen Temperaturen das ganze Jahr über. Besonders in den Wintermonaten profitiert ihr hier von hoher Windsicherheit. Im Zentrum der Bucht erwartet euch das 4,5 Sterne Hotel Lahami Bay mit seinem 4 km langen Privatstrand und jeder Menge Komfort. Wer wirklich richtig abschalten und relaxen will, findet hier, abseits der großen Hotelanlagen Hurghadas, perfekte Bedingungen

für seinen Traumurlaub.



Hier finden Sie eine Karte von Ägypten

Karte vergrößern

Windsurfen

Unsere Station befindet sich direkt am Hotel Lahami Bay. Mit aktuellem Material von Fanatic und North Sails startet ihr euren Surftag am breiten Sandstrand von Lahami Bay. Am Morgen noch etwas schwächer, entfaltet der Wind bis zum Mittag seine voll Stärke. In den Wintermonaten mit einer Stärke von 5-6 Ft. Nach einem erfolgreichen Surftag könnt ihr in der neuerbauten Surfbar gleich neben der Station euren Sundowner geniessen und den Tag entspannt ausklingen lassen.

Direkt hinter dem breiten Sandstrand, liegt der rund 20m breite Stehbereich über den ihr direkt in die ca. 1,5km-2km große "Badewanne" Lahami Bay startet. Die große Sandbank "Ras Banas" und einige mit Bojen gut sichtbar gekennzeichnete Riffe grenzen die große Bucht ab und machen

ein abtreiben auf das "offene Meer" unmöglich und bieten ein angenehmes Gefühl der Sicherheit. Im Norden der Bucht ermöglichen einige Durchgänge zwischen den Korallenriffen das Raussurfen zu den Dünungswellen im offenen Meer. Das Wasser ist angenehme 24- 28 Grad warm und überall in der Bucht ist das Wasser stehtief, was diesen Spot auch für Einsteiger interessant macht. Natürlich steht euch jederzeit der Resche Service zur Verfügung der euch am Ende der Bucht abholt und wieder zurück zur Station bringt.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen